Sportler des Jahres-Jugend

Tolle Nachrichten erreichten uns heute! Tim Honold wird zum “Sportler des Jahres – Jugend” gewählt! Wir freuen uns riesig mit dem sympathischen 15 jährigen, der auf ein aufregendes 2017 zurückblicken kann.

Das zweite Jahr in Folge holte er mit der Mannschaft die Silbermedaille bei den Süddeutschen Ponymeisterschaften, wurde als bester schwäbischer Ponyreiter bei den bayerischen Meisterschaften in München mit seiner Stute Penny Lane 4ter und ebenfalls bei den Junioren (U18) mit Casinos Rubin 6ter. Bei den schwäbischen Meisterschaften setzte Tim dann noch einen drauf, anstatt in seiner Altersklasse, sprang er mit Casinos Rubin in der Jungen Reiter Tour (U21) mit. Nachdem er das Finalspringen auch noch gewinnen konnte, hieß es am Ende Platz 3 und somit Bronze ihn. So mancher Reiter staunte auch nicht schlecht, als Tim erstmalig bei den Bavarian Youngster Classics in Straubing als einziger Junior in eine Springprüfung der Klasse S* einritt und auf Anhieb auf Platz 3 landete. Tim kann Erfolge bis zur Klasse S vorweisen, doch frägt man ihn nach seinem Highlight des Jahres 2017 war dies mit Sicherheit der Start beim internationalen Ponyturnier BiP in Fontainbleau/Frankreich, bei dem 9 Nationen antraten. Dort durfte er mit der Ponystute Charming Clary, die er von Familie Petersen zur Verfügung gestellt bekommen hatte, für Deutschland an den Start gehen. Die Beiden qualifizierten sich sogar bis ins große Finale! Trainert wird Tim von seinem Vater Benjamin Honold, der bereits auch in jungen Jahren von der Stadt mit diesem Titel ausgezeichnet wurde.

Wir freuen uns sehr mit Tim, gratulieren von Herzen und sind gespannt darauf, was wir 2018 noch von ihm hören werden!

Die Sportlerehrung der Stadt Memmingen findet am 2. März in der Stadthalle statt.

Foto: Ursula Puschak

26903897_1909051066090555_1414650946450307202_n